Das Jagdwerkzeug von damals wird heute zum Entspannungswerkzeug.

Der Golfer zieht mit seinem Wagen über die Wiesen eines Golfplatzes, er versucht den Ball mit möglichst wenigen Schlägen ins Loch zu befördern, der Walker walkt im Eiltempo über Wiesen und Felder, Biker radeln durch die Wälder, springen über Hindernisse und messen sich ev. mit Kollegen. Der Bogensport vereint all diese Attribute, bringt die Menschen nach einem anstrengenden Arbeitstag zur Ruhe und Konzentration, fast meditativ steht er am Pflock und verfolgt den abgeschossenen Pfeil bis ins Zentrum des Zieles, dann wandert er zum nächsten Ziel und beendet die Runde durch den Parcours als ausgeglichenes Wesen. Wer will kann sich zusätzlich mit anderen messen.,

 

Der Verein Bogenwald

Der Verein Bogenwald hat sich im Jahr 2011 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt das traditionelle Bogenschießen zu fördern. Zum traditionellen Bogenschießen zählen hauptsächlich Holzbögen mit kleiner Pfeilauflage oder Sportbögen ohne Zieleinrichtung. Compoundbögen und Armbrüste sind in unserem Parcours nicht erlaubt.

 

Der Bogensport erfreut sich auch in Österreich einer immer größeren Beliebtheit. Bei uns heißt Bogensport
IN DER NATUR BEWEGEN  und ENTSPANNUNG
Vor allem der Trend 3D Bogenschießen wird immer wichtiger. In unserem Parcours sind 24 Ziele aufgestellt. Dem Gelände angepasst bettet sich der Parcours in den Wienerwald optimal ein.